Mumia Rundbrief Berlin Dezember 2011

http://www.imgbox.de/users/public/images/Af4fOKCt8H.jpg

Der 9. Dezember 2011 ist der 30. Haftjahrestag von Mumia Abu-Jamal. Während die Solidaritätsbewegung der USA für diesen Tag nach Philadelphia mobilisiert, hat auch die Bezirks-Staatsanwaltschaft eine Pressekonferenz angekündigt. Es ist bis jetzt nicht klar, was District Atourney Seth Willimans dort verkünden will. Erwartet wird, dass er dort über die weitere Vorgehensweise seines Büros in der Frage der Todesstrafe gegen den afroamerikanischen Journalisten reden wird.

Mumia muss endlich freigelassen werden. Erst Anfang Oktober bestätigte der US Supreme Court drei vorherige Entscheidungen durch Bundesgerichte, dass die Verhängung der Todesstrafe gegen Mumia Abu-Jamal im Jahr 1982 verfassungswidrig war. Allerdings räumte das Gericht der Bezirks-Staatsanwaltschaft die Möglichkeit ein, ein Jury-Verfahren allein über das Strafmaß zu fordern. Dabei ginge es um Lebenslänglich oder Todesstrafe. Mumia könnte in so einem Jury-Verfahren Beweise und Zeugen präsentieren, so dass die Ankläger hierbei riskieren, die komplette Haltlosigkeit der gesamten Anklage gerichtlich feststellen zu lassen. Die auf Rache und politische Repression orientierten Behörden wollen Mumia nun vielleicht gar nicht mehr hinrichten, sondern bis zum Lebensende weiter inhaftieren. Das wird ihnen nicht gelingen – genauso wie die jahrzehntelang immer wieder versuchte Hinrichtung.

Freiheit für Mumia Abu-Jamal – jetzt!

Die Freilassungskampagne für Mumia ist auch hierzulande in vollem Gange. Rund um Mumias 30. Haftjahrestag kommt es an vielen Orten zu Protesten und Veranstaltungen. Für den Leser_innen-Kreis dieses Rundbriefes sind natürlich vor allem die Termine in der BRD, Östereich und Schweiz interessant
(siehe auch „Termine“ weiter unten). Anfang November war wg. der großen Nachfrage die Auslieferungen von Flyern kurzfristig ins Stocken geraten. Nun gibt es aber wieder ausreichend Info-Material.Wer selbst etwas organisieren möchte und/oder Flyer und Plakate für eine kleine Portospende benötigt ( http://www.freiheit-fuer-mumia.de/material.htm ), meldet sich bitte bei kontakt@freiheit-fuer-mumia.de

Am 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) findet in Nürnberg eine Demonstration unter dem Titel „Weg mit der Todesstrafe – Freiheit für Mumia Abu-Jamal!“ statt. Auftakt ist um 16:00 an der Nürnberger Lorenzkirche ( http://www.freiheit-fuer-mumia.de/index.htm ). Weitere Infos und Möglichkeiten zur Unterstützung gibt es bei der Nürnberger Free Mumia Gruppe unter free.mumia.nbg@gmx.de

Bereits im Jahr 2000 – kurz nach dem erstem Anlauf der Justiz, die Todesstrafe gegen Mumia gegen lebenslange Haft auszutauschen – fanden viele klare Worte, die die Band Rage Against The Machine so zusammenfasste: Freedom – For Mumia! (Minute 4:50 – Video – Rock im Park 2000) http://www.youtube.com/watch?v=GSNeonapnT8&NR=1 )

Am 4. Februar 2012 rufen die Unterstützer_innen des indigenen Gefangenen Leonard Peltier in den USA und weltweit zu einem Aktionstag für seine Freilassung auf. Leonard Peltiers Gesundheitssituation ist nach seiner jüngsten Verlegung nach Florida weiterhin sehr ernst, da er unter den „Lockdown“ Bedingungen kaum etwas gegen seine Diabetes unternehmen kann.
Bitte überlegt alle, ob ihr an diesem Termin eine öffentliche Aktion für die Freilassung des seit 1976 inhaftierten Aktivisten der American Indian Movement (A.I.M.) machen könnt. Schreibt ihm, auch um den Behörden zu zeigen, dass sie mit seiner Verschleppung von tausenden Kilometern von seinen Angehörigen entfernt den Fall nicht in Vergessenheit bringen werden:

LEONARD PELTIER
#89637-132
USP COLEMAN I
U.S. PENITENTIARY
P.O. BOX 1033
COLEMAN, FL 33521
USA

Außerdem ist es notwendig, direkt bei den zuständigen Behörden gegen die gesundheitsschädlichen Haftbedingungen des inzwischen 67 jährigen zu protestieren:
http://www.leonardpeltier.de/?p=1027

Anfang November mobilisierte die Anti-Todesstrafen Bewegung weltweit gegen die Hinrichtung von Hank Skinner in Texas (siehe auch letzter Free-Mumia-Rundbrief). Die Einwände gegen die Hinrichtung vor der Feststellung der juristischen Schuld des Angeklagten waren erfolgreich: zwei Tage vorher, am 7. November stoppte ein Berufungsgericht die angesetzte Hinrichtung. Hank Skinner lebt. Noch ist unklar, ob und wann eine DNA Analyse der Tatortspuren durchgeführt wird. Ein entsprechender Antrag wurde von seiner Verteidigung gestellt, aber die Bedrohung für das Leben von Hank Skinner ist noch lange nicht vorbei. Regelmässige Updates in englisch und französisch finden sich hier:
http://www.hankskinner.org/

Der Gouverneur des US Bundesstaates Oregon, John Kitzhaber, stoppte am 21. November die Hinrichtung des Gefangenen Gary Haugen und erklärte: „I refuse to be a part of this compromised and inequitable system any longer; and I will not allow further executions while I am Governor.“ – übersetzt: „Ich verweigere, an diesem kompromittierten und ungerechten System weiter Teil zu haben; und ich werde in meiner Amtszeit keine weiteren Hinrichtungen erlauben.“ ( http://salsa.democracyinaction.org/o/1265/p/dia/action/public/?action_KEY=8847 ) Damit hat der Bundesstaat Oregon faktisch ein Todesstrafen-Moratorium.

In den USA geht die Suche nach dem Präparat Thiopental zum Ermorden von Gefangenen weiter. Innerhalb der USA stellt momentan keine Firma diese Mittelmehr her, was dort inzwischen nur noch für Hinrichtungen verwendet wird. Anfang November wurde bekannt, dass der US Bundesstaat Nebraska eine kleine indisch-schweizerische Firma durch den Einsatz eines Mittelmanns und falschen Angaben dazu brachtete, ihnen Sodiumthiopental zur Verfügung zu stellen ( http://www.outlookindia.com/article.aspx?279072 ).

Ebenfalls im November besuchte die afroamerikanische Bürgerrechtlerin Angela Davis Berlin: „… Angela Davis kämpft seit vielen Jahren nicht nur für die Abschaffung der Todesstrafe, sondern auch der Haft. Die Todesstrafe, so Davis in Berlin, sei ein Relikt der Sklaverei. Ebenso wichtig wie der gegen die Tötung von Staats wegen sei der Kampf gegen das Einsperren von Menschen, von dem in den USA eine ständig wachsende Industrie profitiert. Statt den »strukturellen Rassismus« im Bildungssystem zu beseitigen, Arbeit, Wohnung und Gesundheitsversorgung für alle zu schaffen, habe bislang jede US-Regierung den »gefängnisindustriellen Komplex« subventioniert … “ (jW, 19.11.2011 http://www.jungewelt.de/2011/11-19/045.php?sstr=Angela|Davis )

Die Proteste gegen Angriffskriege der USA und der EU werden immer lauter. US Präsident Obama wurde von Unterstützer_innen Bradley Mannings konfrontiert, den inhaftierten GI endlich freizulassen und seine Rolle in der Aufklärung von Kriegsverbrechen genauso zu würdigen, wie es seinerzeit die Journalisten erfuhren, die den Watergate Skandal aufdeckten:
http://www.youtube.com/watch?v=ViWtnjRw9bM&feature=player_embedded

Zum weiteren Inhalt:

1.*** Termine
2.*** Nachrichten aus der Bewegung
3.*** Kampf dem staatlichen Rassismus
4.*** Weg mit der Todesstrafe – überall!
5.*** Solidarität mit Gefangenen

--------------------------------------------

1.*** Termine

Sa. 3.12.2011 – Bonn (BRD), Kaiserplatz 11:30
Rede von Mumia Abu-Jamal über Krieg nach außen und nach innen auf der bundesweiten Demonstration gegen die Afghanistan Konferenz der dort kriegstreibenden Regierungen
Auftaktkundgebung auf dem Bonner Kaiserplatz (Nähe Hauptbahnhof)
http://www.nowar.blogsport.de

Mi, 7.12.2011- Paris (Frankreich), Kundgebung vor US-Botschaft am Place de La Concorde, 18:00 – aus Protest gegen die 30 jährige Inhaftierung von Mumia Abu-Jamal
weitere Infos http://mumiabujamal.com/site/index.php

Fr. 9.12.2011 – Philadelphia (USA) Philadelphia Constitution Center – 19:30
No Life in Prison – Free Mumia Now!
Philadelphia Constitution Center, 525 Arch Street, Philadelphia, PA 19106, USA
weitere Infos http://www.freemumia.com/?p=627

Fr. 9.12.2011 – Mexico City (Mexico) 8-stündige Musikkundgebung vor der US-Botschaft
für die sofortige Freilassung von Mumia Abu-Jamal
Embajada de Estados Unidos de América – Cuauhtémoc, Nueva Cobertura, Mexico City, DF, Mexiko

Fr. 9.12.2011 Wien (Österreich), Generali-Center 16:00
Mahnwache für die Freiheit von Mumia Abu-Jamal
Generali-Center – Ecke Mariahhilferstr./Neubaug., 1070 Wien
Wiener Komitee „Freiheit für Mumia Abu-Jamal“
Info: http://www.labournetaustria.at/mumia.htm

Fr. 9.12.2011 – Dresden (BRD), AZ Conni, 20:00
Infos zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal und Film:
„Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
AZ Conni Dresden – Rudolf-Leonhard-Straße 39, 01097 Dresden

Fr. 9.12.2011 – Kaiserslautern (BRD), Roachhouse 20:00
Mumia Abu Jamal – 30 Jahre im Todestrakt
Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU) über Mumia Abu-Jamal und die us-amerikanische
Justiz vor dem Hintergrund von Rassismus, Gefängnisindustrie und Todesstrafe
Roachhouse – Richard-Wagner-Str.78 [Hinterhaus], 67655 Kaiserslautern
http://kokroaches.blogsport.de/2011/11/25/film-u-informationsva-mumia-abu-jamal-30-jahre-im-todestrakt/

Fr. 9.12.2011 – Berlin (BRD), Kadterschmiede – 20:00
Gefängnisindustrie und Repression in den USA – Info Abend am 30. Haftjahrestag von Mumia Abu-Jamal:
2,5 Millionen Gefangene – die überwiegende Mehrheit davon People Of Color – erwirtschaften unter Zwang enorme Gewinne für Konzerne und Staat innerhalb der Gefängnisindustrie. Hintergründe zur modernen Fortführung der Sklaverei unter anderem Namen und Ausblicke auf Europa – anschließend ein Film über den Anti-Knastaktivisten und Journalisten Mumia Abu-Jamal an seinem 30. Haftjahrestag.
20:00 Vokü – 21:00 Infos von Free-Mumia-Berlin und ABC-Berlin
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Kadterschmiede – Rigaerstr. 94, 10247 Berlin – U5 – Samariterstr. / Tram M10 – Bersarinplatz
Die Veranstaltung ist Teil der Berliner Anti-Knast-Aktionen rund um Sylvester 2011
http://www.abc-berlin.net/veranstaltungsmonat-und-silvester-zum-knast-demo-in-berlin

Fr 9.12.2011 Regensburg (BRD), L.E.D.E.R.E.R – 20:00
30 JAHRE TODESZELLE – FREE MUMIA!
Info- und Soli-Abend mit Kurzfilm, Diskussion, Party
im L.E.D.E.R.E.R., Lederergasse 25, 93047 Regensburg
http://www.jungewelt-regensburg.org/?itm=336

a. 10.12.2011 – Nürnberg (BRD), Demonstration am Tag der Menschenrechte – 16:00
Gegen die Todesstrafe – Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
Beginn: Lorenzkirche, 90402 Nürnberg – U-Bahnhof Lorenzkirche

Mi. 14.12.2011 – Wetzikon (Schweiz) Kulturfabrik
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Kulturfabrik – Zürcherstrasse 42, 8620 Wetzikon – www.kulturfabrik.ch

Do. 15.12.2011 – Bremgarten (Schweiz), KuZeB 19:00
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
KuZeB Bremgarten – Ecke Zürcher-/Zugerstrasse, 5620 Bremgarten AG – www.kuzeb.ch

Fr. 16.12.2011 Zürich (Schweiz) Infoladen Kasama
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Infoladen Kasama – Militärstrasse 87a, 8026 Zürich

Sa. 17.12.11 – Kiel (BRD), Alte Meierei
Solidaritätsparty/Konzert für die Freiheit von Mumia Abu-Jamal
mit Conexion Musical, MS AT4, Esperado und Djanes (Electro, Hip Hop, Techno)
Alte Meierei – Hornheimerweg 2, 24113 Kiel – http://www.altemeierei.de/

Sa, 17.12.2011 – St. Gallen (Schweiz), Rümpeltum
12:00 VoKü, 14:00 Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Rümpeltum – Haldenstrasse 23, 9000 St. Gallen – www.rumpeltum.ch

So. 18.12.2011 – Luzern (Schweiz), Romp 19:00
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Romp – Steinenstrasse 17, 6000 Luzern – www.romp.ch

19.12. Infoladen Fribourg (Schweiz), centre fries, 20:00
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
mit Übersetzung in französisch
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
centre fries – Rue G. Techtermann 8, 1700 Fribourg

Di. 20.12.2011 – Basel (Schweiz) Infoladen Magazin 20:00
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Infoladen Magazin – Inselstrasse 79, 4057 Basel

Mi. 21.12.2011 – Bern (Schweiz), Infoladen
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Infoladen – Neubrückstrasse 8, 3012 Bern – www.infoladen-bern.ch

Do. 22.12.2011 – Winterthur (Schweiz) Infoladen Rabia 19:00
Infoveranstaltung zur Freilassungskampagne für Mumia Abu-Jamal
danach Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Infoladen Rabia – Bachtelstrasse 70, 8400 Winterthur

Sa. 14.01.2012 – Berlin (BRD), Urania – Rosa-Luxemburg Konferenz 2012
Rede von Mumia Abu-Jamal und anschließender Vortrag von Johanna Fernandez (USA) über die Freilassungskampagne von Mumia

für aktuelle Termine siehe auch http://www.mumia-hoerbuch.de/termine.htm

---------------------------------------

2.*** Nachrichten aus der Bewegung

(Johanna Fernandez) Múmia Abu-Jamal: Martyr (30.11.2011 – engl)
www.blog.constitutioncenter.org/mumia-abu-jamal-martyr/

Freiheit für Mumia Abu-Jamal! (28.11.2011)
http://de.indymedia.org/2011/11/320972.shtml

(Video) MESSAGE FROM MICHELLE ALEXANDER RE DEC 9 IN PHILLY: Come out for Mumia! http://www.youtube.com/watch?v=pHq6SFrXDyo&feature=youtu.be

(Video) Mumia Abu Jamal – Frankfurt Buchmesse 2011
http://www.youtube.com/watch?v=t0aNujIDnl8&feature=related

Mumia speaking on globalization in a new song by Hip Hop artist Dead Prez (Herbst 2011 – engl) http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=eAYLRtz-JZM

(Video) presentation about police manipulation in the case of Mumia Abu-Jamal (engl)
http://www.youtube.com/user/journalists4mumia

---------------------------------------

3.*** Kampf dem staatlichen Rassismus

Berlin, 10.12.2011: Demonstration gegen Abschiebehaft!
http://chipini.blogsport.de/2011/11/02/abschiebehaft-auf-dem-flughafen-bbi-verhindern-abschiebeknast-gruenau-schliessen-demonstration-zum-abschiebeknast-gruenau-am-10-dezember-2011/

-----------------------------------------

4.*** Weg mit der Todesstrafe – überall!

»Troy Davis gab uns einen Auftrag« – Interview mit Angela Davis (21.11.2011)
http://www.jungewelt.de/2011/11-21/048.php?sstr=Troy|Davis

California lethal injections on hold for another year (04.11.2011 – engl)
http://www.latimes.com/news/local/la-me-executions-delayed-20111104,0,5278643.story

Justice Irrelevant in Davis Execution (22.09.2011 – engl)
http://newamericamedia.org/2011/09/justice-irrelevant-in-davis-execution.php#

(Online Petition) Georgia Bureau of Investigations (GBI) and U.S. Dept. of Justice (USDOJ): Investigate Officer Mark MacPhail’s murder and take appropriate action
http://www.change.org/petitions/georgia-bureau-of-investigations-gbi-and-us-dept-of-justice-usdoj-investigate-officer-mark-macphails-murder-and-take-appropriate-action

(Video) Henker erzählen – Todestrakte in den USA
http://www.youtube.com/watch?v=4_lMy7iwjO8&feature=related

(Video-Trailor) HONK – neuer Film über die Todesstrafe in den USA (engl/frz – Nov. 2011)
http://vimeo.com/29427670

----------------------------------------------

5.*** Solidarität mit Gefangenen

Berlin – Silvester zum Knast!
Solidarität mit den Gefangenen – Knäste zu Baulücken!
14:00 Kundgebung am Abschiebegefängnis Bln-Grünau
22:45 Demonstration zum Untersuchungsgefängnis Bln-Moabit, Beginn U9-Turmstr.
+ viele Veranstaltungen im ganzen Monat zum Thema Knast und Solidarität mit Gefangenen
http://www.abc-berlin.net/veranstaltungsmonat-und-silvester-zum-knast-demo-in-berlin

International Day of Solidarity with Leonard Peltier – February 4, 2012 (engl)
http://www.whoisleonardpeltier.info/04FebSolidarity.htm

We Demand Justice: FREE RODNEY REED!
http://www.change.org/petitions/we-demand-justice-free-rodney-reed

Unterstützer_innen der kalifornischen Gefangenen berichten, dass nach dem Hungerstreik im Herbst bereits drei Gefangene gestorben sind:
Three Prisoners Die in Hunger Strike Related Incidents: CDCR Withholds Information from Family Members, Fails to Report Deaths (17.11.2011 – engl)
http://prisonerhungerstrikesolidarity.wordpress.com/2011/11/17/three-prisoners-die-in-hunger-strike-related-incidents-cdcr-withholds-information-from-family-members-fails-to-report-deaths/

---------------------------------

Wir hoffen, gut informiert zu haben.

Viele Grüße

Berliner Bündnis Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
im HdD
Greifswalderstr.4
10405 Berlin
http://mumia-hoerbuch.de





kostenloser Counter
Poker Blog