Türkische Luftwaffe verübt Massaker an Zivilisten

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/anigif4axei5ho1b.gif

Bei den anhaltenden Luftangriffen auf das Kandilgebirge in Südkurdistan/Nordirak hat die türkische Luftwaffe ein Massaker an der dort lebenden Zivilbevölkerung verübt. Die türkischen Kampfjets bombardierten bei ihren Luftangriffen in der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August ab 4 Uhr auch das ausschließlich von Zivilisten bewohnte Dorf Zergele in den Kandilbergen. Laut ersten Angaben wurden insgesamt acht Bomben über das Dorf abgeworfen. Dabei kamen mindestens zehn Zivilisten ums Leben, 13 weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Es handelt sich nicht um das erste Mal, dass bei türkischen Luftangriffen auf die Kandilberge Zivilisten getötet werden. Bereits im August 2011 hatte das türkische Militär bei Luftangriffen eine siebenköpfige Familie getötet.

Civaka Azad

VIDEO





kostenloser Counter
Poker Blog