YPG nimmt drei IS-Kämpfer an türkischer Grenze fest

Drei Mitglieder des Islamischen Staat IS, die versuchten, die Grenze zwischen der Türkei und Kobanê zu überqueren, wurden von Einheiten der YPG festgenommen. Zwei von ihnen waren belgische Staatsangehörige, einer Franzose.

Die Nachrichtenagentur ANHA aus Rojava erklärte, dass zwei der Festgenommenen Geschwister und und eine belgische Staatsbürgerschaften inne haben. Der andere hätte eine französische Staatsbürgerschaft. Die Drei versuchten über die türkische Grenze zu den IS-Truppen in Syrien zu gelangen und kamen in von YPG kontrolliertes Gebiet.

Die Namen der Festgenommenen liegen der Redaktion vor. Die YPG erklärte, dass die drei in Befragung genommen wurden und diese weiter andauere.

ISKU

VIDEO





kostenloser Counter
Poker Blog