18 PKK-Gefangene geflohen

Berichten zufolgen sind heute morgen 18 politische Gefangene aus dem
M-Typ-Gefängnis von Bingöl (Çewlîg) geflohen. Bei der morgendlichen
Zählung wurden 18 PKK-Gefangene vermisst. Es wird davon ausgegangen,
dass die Gefangenen über einen von ihnen gegrabenen Tunnel fliehen
konnten.Die Polizei riegelte die Stadt und Umgebung von Bingöl ab und
führte Straßenkontrollen durch.

Justizminister Sadullah Ergin erklärte gegenüber Reportern: „Wir haben
erfahren, dass 18 Gefangene, davon 14 Untersuchungsgefangene und vier
verurteilte Gefangene, heute morgen aus dem Gefängnis von Mardin
geflohen sind. Die Details der Flucht werden nach Abschluss der
Untersuchung klarer sein.“

ISKU





kostenloser Counter
Poker Blog