Das Problem der Türkei mit der Presse

Das Problem der Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei erreicht einen neuen Tiefpunkt. In der Rangliste der Pressefreiheit von ‘ Reporter Ohne Grenzen ‘ ist die Türkei von Rang 148 auf Rang 154 gefallen.

Reporter ohne Grenzen äußerte, dass die Türkei eine große „politische Bedeutung“ auf den Syrien-Konflikt habe, sei aber selbst das „derzeit weltweit größte Gefängnis für Journalisten“. Die steigende Paranoia des Staates vor der kurdischen Frage führte im letzten Jahr vermehrt zu Verhaftungswellen gegen JournalistInnen.

Syrien belegte noch hinter der Türkei Platz 176, wurde jedoch zum „tödlichsten Land für Journalisten“.

ROJ NEWS AGENCY





kostenloser Counter
Poker Blog