Festnahme des Stellvertretenden Vorsitzenden des kurdischen Dachverbands in Europa KON-KURD Yilmaz Orkan erschwert Friedensprozess in der Türkei

Presseerklärung

Festnahme des Stellvertretenden Vorsitzenden des kurdischen Dachverbands in Europa KON-KURD Yilmaz Orkan erschwert Friedensprozess in der Türkei

Heute wurde der stellvertretende Vorsitzende der Konföderation der kurdischen Vereine Europas KON-KURD, Yilmaz Orkan auf dem Flughafen von Brüssel festgenommen. Der kurdische Exilpolitiker befand sich auf dem Weg zum Weltsozialforum in Tunesien. Als Vertreter vom KON-KURD nahm er in den letzten Jahren regelmäßig an den Weltsozialforen teil.

Berichten zufolge wurde Yilmaz Orkan aufgrund eines internationalen Haftbefehls aus Spanien festgenommen, der in Zusammenhang mit der Festnahme 6 weiterer kurdischer ExilpolitikerInnen in Spanien und 17 ExilpolitikerInnen in Frankreich von 6. Februar 2013 steht. Die meisten dieser PolitikerInnen wurden 1–2 Tage später wieder frei gelassen.

Als Föderation der kurdischen Vereine in Deutschland-YEK-KOM fordern wir die sofortige Freilassung des stellvertretenden Vorsitzenden von KON-KURD Yilmaz Orkan.

In der Türkei hat nach 30 Jahren bewaffneten Konflikts gerade ein Friedensprozess begonnen. Nach einem Aufruf von Abdullah Öcalan hat die PKK einen einseitigen Waffenstillstand verkündet und ihren Rückzug vom türkischen Staatsgebiet bis Ende dieses Jahres angekündigt. Millionen Menschen begrüßten auf Newrozfeiern weltweit diesen Schritt. Auch in der internationalen Politik wurde der Aufruf Öcalans als historischer Schritt gewertet.

In einer solchen Phase ist die Festnahme des stellvertretenden Vorsitzenden von KON-KURD das falsch Signal aus Europa. Der sensible Beginn dieses historischen Friedensprozesses und die Hoffnung der türkischen und kurdischen Bevölkerung sollen unterstütz werden.

Wir rufen zudem alle unsere befreundeten Organisationen, Vereine, etc. dazu auf, unseren Protest zu teilen und mit ihrer Solidarität die Regierung in Spanien und Belgien dazu zu bewegen, die Freilassung von Herrn Orkan zu veranlassen.

Als Föderation der kurdischen Vereine in Deutschland und somit als Vertreter tausender von Kurdinnen und Kurden, fordern wir in unserem und deren Namen die sofortige Freilassung von Herrn Yilmaz Orkan.

YEK-KOM

Düsseldorf, 26.03.2013





kostenloser Counter
Poker Blog