Über 60 Festnahmen bei Protesten zum 15. Februar

Die Polizeikräfte des AKP-Regimes haben während der Proteste zum 15. Februar und bei Hausrazzien im Vorfeld der Proteste mehr als 60 Menschen festgenommen. Es wird befürchtet, dass diese Zahl noch weiter ansteigen wird.

Allein in Cizîr (Cizre) wurden bei Zusammenstößen zwischen der Polizei und den Demonstranten insgesamt 15 Menschen festgenommen. In Hezex (Idil) und Silopi wurden bei Hausrazzien insgesamt elf Menschen festgenommen. In den Bezirken Nisêbîn (Nusaybin) und Qoser (Kızıltepe) wurden während der Proteste 13 Jugendliche von der Polizei festgenommen. In Nisêbîn waren auch gestern neun Minderjährige festgenommen worden. Gegen sieben von ihnen erging heute ein Haftbefehl. Bei zwei verschiedenen Protesten in Wan (Van) wurden insgesamt zehn Jugendliche festgenommen und im Bezirk Wêranşar (Viranşehir) hat die Polizei sechs Jugendliche festgenommen. Auch im Bezirk Dörtyol in der Provinz Hatay wurden zwei Jugendliche bei Hausrazzien festgenommen. In Istanbul wurden unterdessen ebenfalls bei Hausrazzien fünf Leute, darunter vier Minderjährige festgenommen.

ISKU





kostenloser Counter
Poker Blog