Aydar: Die Behauptungen der Polizei in Deutschland sind aus der Luft gegriffen

Beim § 129b-Verfahren gegen den kurdischen Aktivisten Vezir T. vor dem Berliner Kammergericht war am dem 13. Februar dem 2. Verhandlungstag der Verantwortliche für die PKK im Bundeskriminalamt Jürgen Becker als Zeuge geladen. Becker behauptete, dass die Freiheitsfalken Kurdistans (TAK) ein Arm der PKK seien und warf dem KCK-Exekutivratsmitglied Zübeyir Aydar vor, er hätte per Mail dem Verteidigungskomitee der HPG (Volksverteidigungskräfte) den Befehl zur Durchführung von Selbstmordanschlägen geschickt. Solch eine Mail sei von den belgischen Behörden abgefangen worden.

Nun meldete sich Zübeyir Aydar aufgrund dieses Vorwurfs bei der Nachrichtenagentur Firat (ANF) zu Wort und erklärte, dass diese Behauptung völlig aus der Luft gegriffen seien. Aydar erklärte, dass im Dezember 2010 die belgische Polizei bei einer Razzia das Notebook und die Ordner von Zübeyir Aydar beschlagnahmt hatten. Bei den Durchsuchungen sei die belgische Polizei weder über solch eine Mail gestoßen, noch habe sie Behauptungen in diese Richtung von sich gegeben. Aydar erklärte, dass die deutsche Justiz mit den § 129b Verfahren versuche, die kurdische Freiheitsbewegung und die kurdische Bevölkerung zu kriminalisieren und fügte hinzu: „Sie erfinden irgendwelche aus der Luft gegriffene ‚Beweise‘ und versuchen so, ihre Verfahren mit Erfolgreich durchzuführen. Diese Verfahren sind mit keinerlei Gerechtigkeits- und Rechtsverständnis zu vereinbaren.“

Aydar ergänzte, dass die kurdische Freiheitsbewegung keine Strategie der Selbstmordanschläge führe. Zudem könne niemand aus Europa irgendwelche militärischen Strategien vorgeben, geschweige denn Befehle erteilen. Aydar sagte, dass er sich ohnehin in militärischen Themen nicht auskenne.

Bezüglich der vermeintlichen Verbindungen zwischen TAK und PKK erklärte Aydar: „Wir haben mit TAK keinerlei Verbindungen. Wir schätzen auch nicht die Methoden, die sie anwenden. Die Unterstellung von irgendwelchen Verbindungen zwischen uns und TAK sind die Früchte der Antipropaganda des türkischen Staates.“

ISKU





kostenloser Counter
Poker Blog