Freiheit für Mumia Abu-Jamal: Rundbrief November 2012

hier kommen aktuelle Nachrichten aus der FREE MUMIA Bewegung. Im vergangenen
Monat setzten französische Mumia Unterstützer_innen ein deutliches Zeichen. Die
Stadt Bobigny benannte eine Straße nach ihm: Rue Mumia Abu-Jamal. Bereits seit
1999 ist Mumia dort Ehrenbürger, genau wie in Paris. Im Jahre 2004 benannte der
französische Ort St Denis ebenfalls eine Straße nach Mumia.

Der Gedanke, etwas ähnliches in diesem Land zu initiieren, liegt nahe. Potsdam
ist übrigens die Partnerstadt von Bobigny, Berlin die von Paris.

Im November und Dezember werden verschiedene Info- und Filmveranstaltungen im
Bundesgebiet stattfinden, z.B. über deutschsprachige Neuerscheinungen einiger
von Mumias Büchern, über die Gefängnisindustrie, Masseninhaftierung und
Todesstrafe in den USA oder über die politische Repression und den Widerstand
dagegen. (mehr dazu unter „Termine“). Wir freuen uns sehr, dass der UNRAST
Verlag in Zusammenarbeit mit Bewegungsaktivist_innen Mumias Buch „Jailhouse
Lawyers – Knastanwälte, Strafgefangene im Kampf gegen die Vereinigten Staaten
von Amerika“ herausbringt. Alle Arbeiten sind abgeschlossen und das Buch wird
bald erscheinen (http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,405,20.html )

Im Januar 2013 wird der US Autor Dan Berger zuerst über politische Gefangene und
die Masseninhaftierung in den USA auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz sprechen.
Danach gehen einige aus der FREE MUMIA Bewegung mit ihm auf eine kleine Tour
nach Stuttgart, Frankfurt a.M. und Hamburg. Mumia, Sundiata Acoli (ehemals Black
Liberation Army, in Haft seit 1973) und David Gilbert (ehemals Weather
Underground, in Haft seit 1981) haben angekündigt, eigene Beiträge zu den
Veranstaltungen beizusteuern.

Wer bei der Mobilisierung helfen möchte, kann bei uns Material bestellen (
info@mumia-hoerbuch.de ) und auch unsere gemeinsamen Webseiten (
www.mumia-hoerbuch.de sowie www.freiheit-fuer-mumia.de ) oder „Social“ Networks
( alle hier gelistet: http://www.mumia-hoerbuch.de/kontakt.htm )verlinken.

Mumia selbst arbeitet derzeit an einem neuen Buch, was er in einem Interview vor
kurzem erwähnte (siehe „Neuere Aufnahmen mit Mumia Abu-Jamal“ weiter unten). Die
im Oktober angekündigte Rezension zu „Veronica & The Case of Mumia Abu-Jamal“
ist leider noch nicht fertig gestellt und wird hier an späterer Stelle verlinkt.
Das Buch hat jetzt bereits eine Interseite http://www.veronicajonesandmumia.com/

Die Todesstrafe in den USA ist derzeit so unbeliebt wie noch nie seit ihrer
Wiedereinführung 1976. Während einige Bundesstaaten dem Rechnung getragen haben,
indem sie sie entweder ganz abgeschafft haben oder zumindest ein Moratorium
verhängt haben, versuchen andere, das Ende des staatlichen Mordens noch weiter
hinaus zu zögern. Besondere Beachtung fällt dabei auf Texas, die aufgrund von
Versorgungsengpässen ohne Gesetzgebung, medizinische Untersuchung oder
öffentliche Transparenz auf die „Ein-Medikamenten-Methode“ umgeschwenkt sind.
Damit wäre wohl auch das letzte Argument vom angeblich „humanen“ Sterben
entkräftet – die Todesstrafe ist nichts anderes als ein staatliches
Terrorinstrument, um dem armen Teil der Bevölkerung seinen Platz zuzuweisen.

In diesem Zusammenhang möchten wir alle Leser_innen bitten, sich in den nächsten
Tagen verstärkt für das Leben von Preston Hughes III einzusetzen – sein
Hinrichtungstermin in Texas ist für den 15. November 2012 angesetzt
(http://www.thepetitionsite.com/1/save-preston-hughes-iii-from-texas-death-row/
)

Während in Kalifornien am 6. November auch über die Abschaffung der Todesstrafe
abgestimmt wird, erklingt gleichzeitig Kritik an der „anderen Todesstrafe“ –
Lebenslänglich ohne Bewährung. Zurecht weisen gerade Todestraktgefangene darauf
hin, dass die rassistische und auf persönlichem Reichtum basierende Justiz der
USA das Hauptproblem für die meisten lebenslänglichen oder Todesurteile sind (
http://www.nodeathpenalty.org/death-sentence-another-name ). Sollten sie, wie in
der jetzigen Abstimmung vorgesehen als Alternative alle ihre Rechte auf Berufung
und neue Verfahren verlieren, wäre das Unrecht nur vergrößert anstatt
„reformiert“.

Wir haben wiederholt darauf hingewiesen, dass nach dem Vorbild der USA auch in
diesem Land an dem Aufbau einer Gefängnisindustrie gearbeitet wird. Hin und
wieder scheint diese Einführung jedoch noch zu stocken, wie dieses jüngste
Beispiel aus Berlin zeigt: http://de.indymedia.org/2012/10/335960.shtml

Auch in diesem Rundbrief möchten wir wieder auf Kämpfe von Gefangenen hinweisen.
Wir hoffen, dass verschiedene Leser_innen diese Informationen weiter verbreiten
und die Gefangenen in ihrem Widerstand unterstützen werden (siehe dazu
„Solidarität mit Gefangenen“ weiter unten).

Besonders möchten wir euch im November und Dezember dazu aufrufen, an den
(noch?) Präsidenten Obama mit der Aufforderung zu einer Begnadigung für Leonard
Peltier zu schreiben. Alle notwendigen Details:
http://www.mumia-hoerbuch.de/arn.htm#aimforfreedom

Zum weiteren Inhalt:

1.*** Neuere Aufnahmen mit Mumia Abu-Jamal
2.*** Termine
3.*** Meldungen aus der Bewegung
4.*** Presse
5.*** Abschaffung der Todesstrafe – überall!
6.*** Solidarität mit Gefangenen

--------------------------

1.*** Neuere Aufnahmen mit Mumia Abu-Jamal

Interview with Mumia Abu-Jamal on political philosophy on Radio Pacifica, Sep.
4, 2012 (engl) http://voicesfromfrontlines.com/mumia-abu-jamal/#.UILjRq72at-

Steve Vittoria and Mumia Abu-Jamal in Conversation, Oct, 16, 2012 (engl)
Über die anstehenden Präsidentschaftswahlen
http://www.youtube.com/watch?v=FYdLWY_tcMw&feature=player_embedded

--------------------------

2.*** Termine

Sa. 3.11.2012, Nürnberg – Linke Literaturmesse 12:00 – K4, Weißer Saal
(Buchvorstellung) Mumia Abu-Jamal: We Want Freedom – Ein Leben in der Black
Panther Party
Mit Michael Schiffmann & Sonja Hartwig
Weitere Infos http://www.linke-literaturmesse.org/
Künstlerhaus im Kunstquartier (K4), Königstraße 93, 90402 Nürnberg

Mi, 14.11.2012, Frankfurt am Main, Studierendenhaus – 20:00
Mumia Abu-Jamal engagiert sich seit Jahrzehnten gegen Rassismus, Polizeigewalt
und soziale Missstände. Er ist die ‚Stimme der Unterdückten‘ und war fast 30
Jahre in Isolationshaft im Todestrakt und soll nun nach dem willen der Justiz im
Knast verrotten. Wir stellen ‚Mumias Fall‘ vor und wollen institutionellen
Rassismus, staatliche Repression sowie die damit verknüpfte Gefängnisindustrie
in den USA aufzeigen, Vergleiche zur BRD herstellen und Möglichkeiten zur
Unterstützung von Mumia & anderen Gefangenen benennen. (Vortrag und Film vom
Free Mumia Bündnis Frankfurt a.M.)
Im Rahmen der ‚Frankfurter Interkulturellen Wochen 2012′ (29. Oktober – 18.
November 2012).
Studierendenhaus, Campus Bockenheim, 60325 Frankfurt am Main, U 4, U 6 und U7 -
‚Bockenheimer Warte‘ – weitere Infos http://www.freiheit-fuer-mumia.de

Di. 20.11.2012, Berlin – 20:00 Lunte – „Black Power“ – Vortrag und Film
Aus den US Bürgerrechtskämpfen entwickelte sich Mitte der 1960iger die „Black
Power“ Bewegung, welche innerhalb weniger Jahre wichtige antirassistische
Impulse und eine revolutionäre Aufbruchsstimmung weit über die USA hinaus
bewirken konnte. Für viele Jahre ermöglichte diese Bewegung den People Of Color
ein zuvor nicht gekanntes Maß an gesellschaftlicher Teilhabe. Sie wurde
allerdings auch mit äußerster Brutalität bekämpft und bis heute bemühen sich
Teile der US Gesellschaft, ihre Errungenschaften zurück zu drängen. Trotzdem
prägen die Art und Weise der Black Power Bewegungsdiskurse bis heute die
Auseinandersetzungen der Radikalen Linken in vielen Ländern mit. (30 minütiger
Vortrag vom Berliner Free Mumia Bündnis)
anschließend der Film „Black Power Mixtape 1967 – 1975″
Lunte – Weisestr. 53 – 12049 Berlin Neukölln – U8-Boddinstr.

Di. 27.11.2012, Berlin – 20:00 Lunte – „Gefängnisindustrie – moderne Sklaverei
im Neoliberalismus“
Seit Mitte der 1970iger sind Public Private Partnerships im Strafvollzug der USA
zu beobachten. Aus einem anfänglich kleinen Unternehmen ist eine der größten
Binnenindustrien der USA geworden, die inzwischen auch in Europa Nachahmung
erfährt. Gleichzeitig explodierten förmlich die Inhaftierungsraten in den USA -
1/4 aller weltweit Inhaftierten sitzt dort ein und leistet zum großen Teil
Zwangsarbeit – die überwiegende Mehrheit von ihnen People Of Color. Parallel zum
Aufbau der Gefängnisindustrie wurde die wenigen rudimentären
Sozialstaatsleistungen komplett abgebaut. In einem Vortrag gibt das Berliner
Free Mumia Bündnis einen Überblick über Entstehung und aktuelle Dimension der
Gefängnisindustrie und schaut auch auf aktuelle Entwicklungen in diesem Land.
Anschließend der Film „Prison Valley – Wirtschaftsektor Strafvollzug“ (Fr/USA,
2010)
Lunte – Weisestr. 53 – 12049 Berlin Neukölln – U8-Boddinstr.

Di. 4.12.2012, Berlin – 20:00 Lunte – Free Mumia! Politische Repression in den
USA
In dieser Woche jährt sich zum 31. Mal die Inhaftierung des afroamerikanischen
Journalisten Mumia Abu-Jamal, der wie kaum ein anderer Gefangener über die
Realität von Isolationshaft, Todesstrafe, Gefängnisindustrie, institutionellen
Rassismus und politische Repression in den USA publiziert hat. Er ist jedoch nur
einer von ca. 4000 politischen Gefangenen in einem Land, was offiziell
Meinungsfreiheit und Demokratie postuliert. In einem halbstündigen Überblick
möchte das Berliner Free Mumia Bündnis auf verschiedene politische
Langzeitgefangene und die Repression gegen die Bewegungen eingehen, aus denen
sie kommen.
anschließend der Film „Justice On Trial“ (USA 2010, OmU)
Lunte – Weisestr. 53 – 12049 Berlin Neukölln – U8-Boddinstr.

Di. 11.12.2012, Berlin – 20:00 Lunte – Todesstrafe – Staatsterrorismus zur
Einschüchterung der Bevölkerung:
Am 10. Dezember wird jährlich der Tag der Menschenrechte begangen, während nicht
wenige der teilnehmenden Regierungen sich noch immer Gefangene zu ermorden. Am
Beispiel der USA als letzter westlicher Demokratie möchte das Berliner Free
Mumia Bündnis genauer auf die juristischen und gesellschaftlichen
Voraussetzungen der Todesstrafe eingehen (Vortrag ca. 40 Minuten) – anschließend
der Film „Die letzten Worte der Frances Newton – Chronik einer Hinrichtung“
(BRD/USA 2006) Lunte – Weisestr. 53 – 12049 Berlin Neukölln – U8-Boddinstr.

Di 18.12.2012, Berlin – 20:00 Lunte – Free Leonard Peltier – indigener
politischer Widerstand in den USA:
Die nordamerikanische Urbevölkerung wurde in ca. 500 Jahren Kolonialisierung
beinahe vollständig umgebracht. Aktuell macht der Anteil Indigener an der
Bevölkerung der USA nicht mal einen Prozent aus – viele sind inhaftiert. Nach
dem Vorbild der Black Panther Party entwickelte sich jedoch in den frühen
1970igern entschlossener Widerstand, dem von Seiten der Behörden bis heute mit
Repression und Ignoranz begegnet wird. Eine ca. halbstündige Einführung vom
Berliner Free Mumia Bündnis.
anschließend Film „Incident At Oglala“ (USA 1992, deutsch)

Mo. 31.12.2012 Anti-Knast-Demos in Berlin und anderen Städten – Ankündigungen
demnächst

Sa. 12.01.2013 – Berlin – Urania – Rosa-Luxemburg-Konferenz
Dan Berger über politische Gefangene und Masseninhaftierung in den USA sowie
Beiträge von Gefangenen (Mumia, Sundiata Acoli und David Gilbert)
Urania – An der Urania 17 – 10787 Berlin – U-Wittenbergplatz
Weitere Infos bald hier http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/

So., 13.01.2013 – Stuttgart
Infoveranstaltung über politische Gefangene und Masseninhaftierung in den USA
mit Dan Berger und Beiträgen von Gefangenen (Mumia, Sundiata Acoli und David
Gilbert)
Adresse und Uhrzeit demnächst auf http://www.freiheit-fuer-mumia.de/termine.htm

Mo., 14.01.2013 – Frankfurt a.M. – Café Exess, 20:00
Infoveranstaltung über politische Gefangene und Masseninhaftierung in den USA
mit Dan Berger und Beiträgen von Gefangenen (Mumia, Sundiata Acoli und David
Gilbert)
Café Exess – Leipziger Straße 91 – 60487 Frankfurt am Main

Di. 1501.2013 – Hamburg
Infoveranstaltung über politische Gefangene und Masseninhaftierung in den USA
mit Dan Berger und Beiträgen von Gefangenen (Mumia, Sundiata Acoli und David
Gilbert)
Adresse und Uhrzeit demnächst auf http://www.freiheit-fuer-mumia.de/termine.htm

--------------------------

3.*** Meldungen aus der Bewegung

Ankündigung Dan Berger Tour

Late Senator Arlen Specter Spoke in Support of Mumia Abu-Jamal (17.10.2012 –
engl)
http://www.thiscantbehappening.net/node/1383

Rue Mumia Abu-Jamal (17.10.2012)
von der Mumia Hörbuch Gruppe
http://de.indymedia.org/2012/10/336410.shtml

Fotos von der Straßeneinweihung in Bobigny (13.10.2012)
https://plus.google.com/photos/116024884418378414707/albums/5799159289989856753?banner=pwa&authkey=CNrFpoeFj8yVMQ

Widerspruch gegen Mumias Haft abgelehnt (05.10.2012)
http://de.indymedia.org/2012/10/335839.shtml

(Berlin, Nov – Dez) Film- und Veranstaltungsreihe: Repression und Widerstand in
den USA
http://www.freiheit-fuer-mumia.de/#veranstaltungsreihelunte2012

Mumia, the long distance revolutionary: an interview wit’ documentary producers
Stephen Vittoria and Noelle Hanrahan (28.09.2012 – engl)
http://www.mumia-hoerbuch.de/text/JR%20Interviews%20Producers%20of%20Mumia,%20Long%20Distance%20Revolutionary_041012.pdf

Bereits seit dem 18.04.2009 ist Mumia Abu-Jamal Ehrenmitglied der
österreichischen Journalistengewerkschaft
http://www.labournetaustria.at/mum128.htm

Schreibt Mumia! – Postkarte mit Motiven aus der Solidaritätsarbeit, die bestellt
werden kann: http://www.mumia-hoerbuch.de/bundnis.htm#SchreibtMumia

Praktische Solidarität: Taschen, Pullover, T-Shirts, Buttons
http://www.mumia-hoerbuch.de/shop.htm

(Musik) FREEDOM ROAD – A Tribute to Mumia sung by Renn Lee
http://www.youtube.com/watch?v=qC27vzqxSCA

(Musik) Vibes All Star – Free Mumia
http://www.youtube.com/watch?v=A0IQGBJiaXA&feature=related

--------------------------

4.*** Presse

(Democracy Now, TV) „Long Distance Revolutionary“: New Documentary Tells Untold
Story of Mumia Abu-Jamal’s Life Journey (22.10.2012 – engl)
http://www.democracynow.org/2012/10/22/long_distance_revolutionary_new_documentary_tells

Rede von Annette Groth (Mdb, Die LINKE) im Bundestag:
Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
http://linksfraktion.de/reden/freiheit-mumia-abu-jamal-2012-10-18/

(philly.com) “Rue-ing The Day”
By renaming a byway for Abu-Jamal, the French fight for ‚respect and justice‘
(16.10.2012 – engl)
http://articles.philly.com/2012-10-16/news/34500523_1_abu-jamal-supporters-abu-jamal-case-paris-suburb

--------------------------

5.*** Abschaffung der Todesstrafe – überall!

(Texas) Preston Hughes III – sein Hinrichtungsdatum ist für den 15. November
2012 angesetzt – unterschreibt und verbreitet die Petition von ihm und helft
mit, diesen staatlichen Mord zu stoppen!
http://www.thepetitionsite.com/1/save-preston-hughes-iii-from-texas-death-row/

(taz) Der Mann aus dem Todestrakt (30.10.2012)
Shujaa Graham war acht Jahre unschuldig in einem US-Gefängnis, drei davon im
Todestrakt. Heute kämpft er gegen die Todesstrafe.
http://www.taz.de/Unschuldig-verurteilt/!104559/

(Pennsylvania) Terry Williams – Hinrichtungsaufschub und Gerichtsanhörung
Wir haben in den vergangenen Rundbriefen mehrfach über Mumias ehemaligen
Mitgefangenen aus dem Todestrakt im SCI Greene berichtet. Weltweite Proteste
konnten seine Hinrichtung am 3. Oktober verhindern. Seine Verteidigung teilte
inzwischen mit, dass es eine Jury-Anhörung über das Strafmass geben wird, bei
der es um die Todesstrafe oder Lebenslänglich ohne Bewährung gehen soll. Ähnlich
wie bei Mumia und so vielen anderen weigert sich der Staat, diese Gefangenen
frei zu lassen.
Weitere Infos: http://www.terrywilliamsclemency.com/

Song über den Todestrakt Gefangenen Rob Will in Texas, USA:
STEFAN SAFFER – „When justice walks on death row“ (Rehearsal-Demo)
http://soundcloud.com/stefan-saffer-music/stefan-saffer-when-justice

(Pennsylvania) Free Jimmy Dennis, Innocent on Death Row
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=DF19AW5loEU#!

Commentary: Mumia Was Spared, but a Brutal Practice Continues (08.12.2011 –
engl)
http://www.bet.com/news/national/2011/12/08/commentary-mumia-was-spared-but-a-brutal-practice-continues.html

--------------------------

6.*** Solidarität mit Gefangenen

45. Tag des Hungerstreiks in der Türkei (26.10.2012)
http://de.indymedia.org/2012/10/336761.shtml

(San Diego, USA) Trans-Frauen im Hungerstreik – Gender Anarky – trans
self-defense prison organization
http://prisonbooks.info/2012/10/04/trans-women-in-san-diego-prison-stage-hunger-strike/

How Prisoners Make Us Look Good (27.10.2012 – engl)
http://www.nytimes.com/2012/10/28/sunday-review/how-prisoners-make-data-look-good.html

Bericht von den Dresdener Anti-Knast Tagen (23.10.2012)
https://linksunten.indymedia.org/de/node/69610

(Democracy Now) „No Way Out“–Freed Hiker Shane Bauer on Solitary Confinement
from Iran to United States (22.10.2012 – engl)
http://www.democracynow.org/2012/10/22/no_way_out_after_iran_ordeal

Stammheim Reloaded (20.10.2012)
Artikel des inhaftierten Antifaschisten Smiley über den Knastalltag in der JVA
Stammheim
http://de.indymedia.org/2012/10/336528.shtml

Free Leah, Matt & Kteeo! (19.10.2012)
http://de.indymedia.org/2012/10/336491.shtml

(California) Media Roundup: End to Hostilities and New Hunger Strikes
(16.10.2012 – engl)
http://prisonerhungerstrikesolidarity.wordpress.com/2012/10/16/media-roundup-end-to-hostilities-and-new-hunger-strikes/#more-2115

Online Unterschriftensammlung – To End Mass Incarceration & Close Attica
https://www.change.org/petitions/governor-andrew-cuomo-close-down-attica-prison

34 Jahre in Isolationshaft – Free Kenny Zulu Whitmore! – Angola Prison –
Louisiana, USA
http://freezulu.blogspot.co.uk/2012/10/34-years-in-solitary.html

--------------------------

Berliner Bündnis Freiheit für Mumia Abu-Jamal!
im HdD
Greifswalderstr.4
10405 Berlin
http://mumia-hoerbuch.de





kostenloser Counter
Poker Blog