Izmir: 30 BDPler inhaftiert

Izmir – Auf der einen Seite werden die BDP-Abgeordneten aufgerufen ihren Boykott zu beenden und ihren Sitz im Parlament wahrzunehmen, auf der anderen Seite werden immer mehr kurdische PolitikerInnen inhaftiert. In Izmir wurden von den 38 festgenommenen BDPlern 30, darunter sechs Frauen, inhaftiert. In den letzten vier Tagen wurden 75 BDPler festgenommen.

Der Staatsanwaltschaft forderte die Inhaftierung der BDPler unter dem Vorwand, dass sie an Politikakademien Ausbildung für die kurdische Bewegung geben würden und so „Mitglieder der Bewegung“ seien. Als Beweise gelten Zertifikate der BDPler, die an der Politikakademie an AbsolventInnen vergeben worden sind

ISKU





kostenloser Counter
Poker Blog