Rassist Sarrazin kommt ins Literaturhaus München – Auftritt verhindern

Liebe AntirassistInnen, der widerliche rassistische, antisemitische (da er JüdInnen als genetischfestgeschriebene Gruppe von Menschen definiert) und sozialdarwinistischeMedien-Zampano Thilo Sarazzin will am 29. September mit einem Auftritt imLiteraturhaus die Münchner Öffentlichkeit belästigen. Die GenossInnen ausRosenheim meinten ganz richtiger Weise, dass dieser Auftritt nichtstattfinden sollte.

Was für den NATO-Kriegspropagandisten Ischinger gilt,sollte auch für den Rassisten Sarrazin gelten – kein Rederecht fürSarrazin, Rassismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen!

http://www.literaturhaus-muenchen.de/programm/veranstaltung.asp?ID=7891





kostenloser Counter
Poker Blog