Veranstaltung zur Demokratiebewegung in Togo / MÜNCHEN ‏

Öffentliche Veranstaltung über TOGO in München:
Im Kampf um echte Wahlen in Togo: Begegnung mit Matthieu Cichocki und Ati
Randolph

Sie haben Gelegenheit, zwei Männer zu treffen, deren Engagement für die
Demokratie in Togo beispielhaft ist:
Der erste ist Matthieu Cichocki, französischer Staatsbürger, der einen
Hungerstreik durchgeführt hat, um gegen den Wahlbetrug in Togo vom 4. März
2010 zu protestieren und den Demokratisierungsprozess in Togo zu
unterstützen. Es ist wichtig zu wissen, dass Bürger aller Länder unsere
Sache unterstützen. Es ist ein ermutigendes Zeichen für die togoischen
Demokraten in diesen Tagen, wo wir alle aufgerufen sind, den Kampf weiter
zu führen und uns so sehr wie nur irgend möglich zu engagieren. Es geht
darum, die Berechtigung unseres Kampfes allen Menschen guten Willens in
der
ganzen Welt deutlich zu machen, besonders denen, die uns bei sich
aufgenommen haben, den Europäern.
Der zweite ist ein Bürger Togos, Ati Randolph, ein aktiver Demokrat der
ersten Stunde, der alle Schrecken des inhumanen Regimes der Gnassingbé
kennen gelernt hat: Willkürliche Verhaftung, Gefängnis, Folter und Exil.

Die beiden Männer werden die Gründe für ihren Kampf darlegen, unseren
gemeinsamen Kampf. Sie werden dann mit dem Publikum diskutieren und
gemeinsam mit den Teilnehmern Mittel und Wege suchen, dem monarchischen
und
diktatorischen Regime, das auf Gewalt gründet und sich seit dem blutigen
Staatsstreich vom 13.Januar 1963 in Togo etabliert hat, ein Ende zu
setzen.

Ort der Veranstaltung: EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, München
Datum und Zeit: Sonntag, 30. Mai 2010, 15.00

Wegbeschreibung:
1. Mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof U-Bahn 4, Richtung Westendstraße oder
U5, Richtung Laimer Platz, hinten einsteigen und beim ersten Halt,
Theresienwiese, aussteigen.
2. Mit dem Auto: Bis zum Hauptbahnhof, ab hier Bayerstraße, nach 500m
links abbiegen in die Schwanthalerstraße.
3. Zu Fuß: Vom Hauptbahnhof nur 10 Min.
Eventuell Weg suchen mit Google Maps, eingeben: „Einewelthaus, München“.
Kontakte:
Herr Jean Aziadouvo, Tel. 089 58 99 86 91 oder 0177 46 52 64 4
Frau Mamah Idowou, Tel. 089 20 32 01 78 oder 0176 28 10 98 71
Herr Edoh Amédomé, Tel. 089 94 00 47 89
Herr Touré Daw-Nitse, Tel. 089 69 39 98 73
---------------------------------------------------------

Conférence publique sur le Togo à Munich :
Deux exemples vivants de la lutte pour la vérité des urnes au Togo

Le premier exemple est Matthieu Cichocki, le citoyen français qui a fait
une grève de la faim pour protester contre le hold-up électoral du 4 mars
et soutenir la cause de la démocratie togolaise.
Il est important de savoir que des citoyens de tous pays soutiennent
notre cause. C‘est un signe encourageant pour les démocrates togolais, à
l‘heure où notre mobilisation doit être permanente et maintenue à son plus
haut niveau. Les effets de ce genre d‘engagement sont de mieux expliquer
la
justesse de notre lutte aux femmes et hommes de bonne volonté du monde
entier, en particulier à ceux qui nous ont accueillis, les citoyens
européens.
Le deuxième exemple est un citoyen togolais, Ati Randolph, militant
démocrate de la première heure qui a connu tous les affres du régime
inhumain des Gnassingbé : arrestation arbitraire, incarcération, tortures,
exil.

Les deux hommes exposeront les raisons de leur lutte, de notre lutte
commune. Ils échangeront ensuite avec l‘assistance et rechercheront avec
les participants les voies et moyens pour mettre fin au régime monarchique
et dictatorial fondé sur la violence instaurée au Togo depuis le coup
d‘Etat sanglant du 13 janvier 1963.

Lieu de la conférence : EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80 à Munich
Date et heure : le dimanche 30 mai à 15 h

Pour vous y rendre :
1° à partir de la gare centrale de Munich (Hauptbahnhof), prendre les
métros U4 (direction Westendstrasse) ou U5 (direction Laimer Platz) par le
wagon de derrière et descendre au premier arrêt : Theresienwiese.
2° en voiture jusqu’à la gare centrale de Munich (Hauptbahnhof), prendre
la Bayerstraße sur 500m environ puis tourner à gauche sur la
Schwanthalerstraße.
3° à partir de la gare centrale de Munich (Hauptbahnhof) juste 10 minutes
à pied.

Eventuellement se référer à Google Maps en tapant «Einewelthaus, München».
Contacts :
M. Jean Aziadouvo, Tél. 089 58 99 86 91 ou 0177 46 52 64 4
Mme Mamah Idowou, Tél. 089 20 32 01 78 ou 0176 28 10 98 71.
M. Edoh Amédomé, Tél. 089 94 00 47 89
M. Touré Daw-Nitse, Tél. 089 69 39 98 73

*

EINE WELTHAUS MÜNCHEN---> MAPS

*

http://img571.imageshack.us/img571/863/einewhmn.jpg





kostenloser Counter
Poker Blog