Freiheit für Silvia, Billy und Costantino!

Am Do. 15. April wurden unsere drei anarchistischen GenossInnen Silvia, Luca und Costantino bei einer vorgetäuschten Verkehrskontrolle in Langnau am Albis ZH von der Kantonspolizei Zürich verhaftet. Sie sitzen seitdem in Untersuchungshaft in verschiedenen Gefängnissen in der Schweiz.

Ihnen gilt unsere volle Solidarität und der Kampf um ihre sofortige Freilassung! Unsere drei FreundInnen und GenossInnen sind kämpfende AnarchistInnen gegen die immense Umweltzerstörung der Herrschenden und KämpferInnen für die Freiheit von allen! Wir wissen wo die „wahren“ Öko-Terroristen sitzen. In den multinationalen Firmen wie IBM (die u.a. im 2. Weltkrieg die Stempelkarten für die Inhaftierten in den KZ der Nazis produziert hatten), Novartis (die zig-Tausende Tierversuche pro Jahr durchführt), in den Versuchszentren der Universitäten, wo Gentech- und Nanotech gefördert werden, zum scheinbaren „Wohle der Menschheit“, wo es doch nur um ihren Profit geht.

Freiheit für Silvia, Billy und Costa!

Freiheit für alle revolutionären Gefangenen!

Kampf dem Kapitalismus und seinen Schergen!





kostenloser Counter
Poker Blog